Moderne Kunst

Wichtige Kunstmessen

Kunst ist schon seit der Renaissance auch ein Gut gewesen, das gehandelt wurde. Heute werden für viele Kunstwerke Rekordsummen in Millionenhöhe gezahlt. Neben den klassischen Auktionshäusern sind es aber die Kunstmessen, die Künstlern eine internationale Bühne geben. Das gilt umso mehr für junge Talente, von denen schon manches seinen Durchbruch auf einer Messe hatte.

Brafa, Brüssel

Das Kunstmessen-Jahr eröffnet traditionell die Brafa in Brüssel, die im Januar stattfindet. Die belgische Hauptstadt ist ein wichtiger Handelsplatz für zeitgenössische Kunst geworden, die Brafa gibt es bereits seit den Fünfzigerjahren.

Art Basel

Die wichtigste Kunstmesse der Schweiz und wohl auch Europas wurde 1970 von Ernst Beyeler, Trudl Bruckner und Balz Hilt gegründet. Sie versteht sich als Plattform für Künstler und Galerien, es kommen pro Jahr mehrere Zehntausend Besucher. Die Messe ist ein wichtiger Trendsetter in der modernen Kunst.

Art Cologne

Die Kölner Kunstmesse hat sich einen Namen weit über die Grenzen Deutschlands gemacht. Auch wenn es einen Schwerpunkt auf deutsche und europäische Künstler gibt, sieht man auch viele Galerien aus Übersee. Die Art Cologne ist eine der ältesten Kunstmessen, gegründet wurde sie 1967 als Kölner Kunstmarkt.

Armory Show in New York

Sie dürfte wohl die älteste noch bestehende Kunstmesse sein. Ins Leben gerufen wurde die Veranstaltung 1913 bereits als internationale Ausstellung für moderne Kunst, und zahlreiche amerikanische Künstler und Galerien haben hier ihre Werke präsentiert.

Frieze

Diese Kunstmesse findet sowohl in London als auch in New York und Los Angeles statt. Es kommen über 170 Galerien aus der ganzen Welt zu den Messen, und gezeigt werden vor allem zeitgenössische und moderne Werke. Es werden auch besondere Projekte von Künstlern unterstützt. Die Messe wird von den Machern des gleichnamigen Kunstmagazins veranstaltet.

Fiac

Auch Paris hat seine internationale Kunstmesse, und die Fiac dürfte die bekannteste sein. Hier wird ebenfalls zeitgenössische Kunst gezeigt, präsentiert von Galerien aus Frankreich und der ganzen Welt. Neben den Ausstellungshallen gibt es auch Projekte und Installationen außerhalb.

Art Berlin

Die Kunstmesse in der deutschen Hauptstadt ist eine Kooperation der Kölner Kunstmesse und der ABC Art Berlin Contemporay. Sie ist noch eine recht junge Messe und hat bislang nur dreimal stattgefunden. Aussteller sind viele junge deutsche Galerien und Künstler. Sie ist eingebunden in die Artweek, bei der auch die POSITIONS Berlin Art Fair Teil der Veranstaltungsreihe ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

bard